Heterogene Katalyse, Biomasse und Kohle

Dr. Roberto Rinaldi

Forschungsgruppenleiter

Roberto Rinaldi wechselte 2015 als Senior Lecturer an das Department of Chemical Engineering des Imperial College London, hat aber parallel seine Tätigkeit am Institut bis 2019 fortgesetzt. Informationen über seine aktuelle Forschung finden Sie hier. Diese Webseite dokumentiert die Aktivitäten der Gruppe im Max-Planck-Institut für Kohlenforschung (Stand 2015).

Der rasant steigende Ölpreis lenkt unsere Aufmerksamkeit auf die Nutzung von alternativen Rohstoffen zur Herstellung von flüssigen Brennstoffen. Pflanzen sind die größten Reserven an erneuerbaren Kohlenstoffen auf der Erde. Um die gewünschten Produkte aus ihnen zu gewinnen, ist es notwendig, die Reaktivität ihrer Hauptbestandteile (Cellulose, Lignin und Hemicellulose) zu verstehen und geeignete Katalysatoren zu entwickeln. Dies ist eine große Herausforderung, der sich unsere Arbeitsgruppe stellt.

Forschungsthemen:

Mit Blick auf die Zusammensetzung von Lignocellulose-Materialien (z. B. Ernterückstände, Stroh, Bagasse, Blätter und Holz), wird klar, dass bis zu 30% der pflanzlichen Biomasse Lignin ist. Daher ist die Umwandlung von Lignin in nützliche Produkte eine aktuelle und strategische Forschung. Unsere Aktivitäten in der Lignin Chemie decken die Extraktion von Lignin durch den Organosolv Prozess ab, sowie die Entwicklung von Katalysatoren zur Lignin Hydrogenolyse, Oxidation und Depolymerisation. [mehr]
Es wird geschätzt, dass die heutigen Kohlereserven noch 100 Jahre reichen. Wenn man daran denkt, dass die Produktion von Biomasse saisonal ist, stellt die Integration von der direkten Kohle- und Biomassenverflüssigung ein interessantes Verfahren für die Herstellung von sauberen Kraftstoffen dar. [mehr]
Die Nutzung von Cellulose erfordert normalerweise ihre Auflösung. Aus Cellulose-Lösungen können begehrte Produkte, wie z. B. Viskose, gewonnen werden. In diesem Bereich ist es unser Ziel, den Prozess der Auflösung von Cellulose in nicht-konventionellen Lösungsmitteln zu verstehen und die Reaktivität von Cellulose in diesen Lösungsmitteln zu erforschen. [mehr]

Forschungsberichte:

Bilder:

Projekt: RUB Solvation Science
Zur Redakteursansicht