Prof. Dr. Benjamin List gewinnt den Nobelpreis!

Mehr erfahren...

Aktuelles:

Ausschreibung für den Ernst Haage-Preis für Chemie 2022 gestartet
Auch in diesem Jahr schreibt die Ernst Haage-Stiftung der beiden Mülheimer Max-Planck-Institute den Ernst Haage-Preis für Chemie aus. Der Wissenschaftspreis richtet sich an promovierte Wissenschaftler*innen einer deutschen Forschungseinrichtung/Universität, die für ihre exzellenten Leistungen auf allen grundlagenorientierten Forschungsgebieten der Chemie ausgezeichnet werden. Dotiert ist er mit einem Preisgeld von 7.500 Euro.

Erdöl ist eine wertvolle Ressource. Wie das „schwarze Gold“ effizienter genutzt werden kann, daran forschen nun auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Kohlenforschung.
Der Nachbau von Enzymen soll dafür sorgen, dass die Industrie fossile Ressourcen künftig effizienter und energiesparender als bisher verarbeitet. Acht Teams aus ganz Deutschland bringen dafür ihre Expertise zusammen - auch Wissenschaftler aus der Kohlenforschung sind dabei. 

Nachrichten

Mit Julius Hillenbrand und Steffen Reichle hat das Max-Planck-Institut für Kohlenforschung im Rahmen des Institutsseminars nun gleich zwei herausragende junge Chemiker mit dem Thiel Award ausgezeichnet. Der Preis wird für besonders gelungene ...

Nach zweijähriger Corona-bedingter Pause gibt es in diesem Jahr endlich wieder eine Karl-Ziegler-Gastprofessur am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler freuen sich auf spannende Vorträge. 

Josep Cornellà veröffentlicht eine neue Arbeit in der Zeitschrift „Nature“. 

Dass neue Organokatalysatoren nicht nur eine denkbare Alternative zu klassischen Katalysatoren sein können, sondern bisweilen die bessere Wahl sind, hat ein Forscherteam um Ben List in einer neuen Arbeit bewiesen. Das Paper wurde jetzt in der ...

Auf einen Blick:

Unsere Forschung
Selektive und ressourcenschonende Umwandlung von Chemikalien und Naturstoffen

Beschäftigte
Hier finden Sie das Beschäftigtenverzeichnis des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung

Veranstaltungen

Prof. Gregory W. O'Neil (Western Washington University, US)

23.05.2022 14:00 - 15:30
Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Hörsaalgebäude, Eingang Lembkestraße 7, 45470 Mülheim an der Ruhr, Raum: Großer Hörsaal

Karl-Ziegler Gastprofessur - Hauptvorlesung und Preisverleihung

31.05.2022 16:00 - 17:30
großer Hörsaal

Beruf und Karriere:

Forschen und Arbeiten
Spitzenforschung im Bereich der chemischen Stoffumwandlung steht im Zentrum der Tätigkeiten des MPI für Kohlenforschung. Um die hochgesteckten Ziele im Bereich der Grundlagenforschung zu erreichen, bedarf es der Zusammenarbeit vieler Spezialistinnen und Spezialisten, die in verschiedensten Bereichen kooperieren. Sie möchten in unser Team kommen? Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten wir anbieten.

Ausbildung
Das Max-Planck-Institut für Kohlenforschung bietet Ausbildungsplätze für unterschiedlichste Ausbildungsberufe an. Momentan werden etwa 30 Auszubildende in den Berufen Chemie- und Physiklaborant/in, Industriemechaniker/in oder Industriekauffrau/mann nach den höchsten Standards ausgebildet.
Zur Redakteursansicht