Aktuelles:

Hoher Besuch an der Kohlenforschung
Patrick Cramer, designierter Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, war zu Gast auf dem Max-Planck-Campus in Mülheim an der Ruhr. Er unterhielt sich mit den Direktoren, aber auch mit der Belegschaft der Kohlenforschung. 

Photoredox Katalyse
Forscherinnen und Forscher um Prof. Benjamin List haben eine neue Methode der Photoredox-Katalyse entwickelt. Sie haben ihre Ergebnisse nun in dem renommierten Wissenschaftsmagazin Science publiziert

Nachrichten

Forscherinnen und Forscher um Prof. Benjamin List haben eine neue Methode der Photoredox-Katalyse entwickelt. Sie haben ihre Ergebnisse nun in dem renommierten Wissenschaftsmagazin Science publiziert.

Benjamin List, Nobelpreisträger für Chemie 2021 und Direktor am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, hat an den offiziellen Nobelpreis-Feierlichkeiten in Stockholm teilgenommen. Der prunkvollen Gala, an der auch das schwedische Königshaus ...

Patrick Cramer, designierter Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, war zu Gast auf dem Max-Planck-Campus in Mülheim an der Ruhr. Er unterhielt sich mit den Direktoren, aber auch mit der Belegschaft der Kohlenforschung. 

Seit Jahren schon arbeitet PD Dr. Claudia Weidenthaler, Gruppenleiterin am MPI für Kohlenforschung, mit den Kolleginnen und Kollegen der Universität Duisburg-Essen eng zusammen. Nun ist sie zur außerplanmäßigen Professorin ernannt worden. 

Auf einen Blick:

Unsere Forschung
Selektive und ressourcenschonende Umwandlung von Chemikalien und Naturstoffen

Beschäftigte
Hier finden Sie das Beschäftigtenverzeichnis des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung

Veranstaltungen

Dr. Mark Levin (University of Chicago)

03.02.2023 10:00 - 11:15
Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Hörsaalgebäude, Eingang Lembkestraße 7, 45470 Mülheim an der Ruhr, Raum: großer Hörsaal

Chemistry Frontiers@The Kohlenforschung Vorlesung mit Prof. Petra de Jongh (Utrecht University)

09.02.2023 16:00 - 17:15
Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Hörsaalgebäude, Eingang Lembkestraße 7, 45470 Mülheim an der Ruhr, Raum: Großer Hörsaal der Kohlenforschung

Beruf und Karriere:

Forschen und Arbeiten
Spitzenforschung im Bereich der chemischen Stoffumwandlung steht im Zentrum der Tätigkeiten des MPI für Kohlenforschung. Um die hochgesteckten Ziele im Bereich der Grundlagenforschung zu erreichen, bedarf es der Zusammenarbeit vieler Spezialistinnen und Spezialisten, die in verschiedensten Bereichen kooperieren. Sie möchten in unser Team kommen? Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten wir anbieten.

Ausbildung
Das Max-Planck-Institut für Kohlenforschung bietet Ausbildungsplätze für unterschiedlichste Ausbildungsberufe an. Momentan werden etwa 30 Auszubildende in den Berufen Chemie- und Physiklaborant/in, Industriemechaniker/in oder Industriekauffrau/mann nach den höchsten Standards ausgebildet.
Zur Redakteursansicht