Jugend- und Auszubildendenvertretung

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) ist der Teil des Betriebsrats, der sich insbesondere für die Rechte und Bedürfnisse aller Arbeitnehmer/innen unter 18 Jahren und aller Auszubildenden unter 25 Jahren einsetzt.

Die JAV besteht aktuell aus Johanna Nienhaus (links, Auszubildende im 3. Lehrjahr), Nico Tchorz (Mitte, Vorsitzender), Johanna Mengeler (rechts, Auszubildende)

Die JAV wird für zwei Jahre gewählt und vertritt während ihrer Amtszeit die Auszubildenden und jungen Arbeitnehmer/innen im Betriebsrat, gegenüber den Verwaltungsleitern/innen und der Geschäftsführung. Darüber hinaus engagiert sich die JAV in:

  • Durchsetzung der Rechte der jungen Arbeitnehmer/innen
  • Organisation von Veranstaltungen wie Lehrlingsausflügen und Weihnachtsfeiern
  • Beratung von Auszubildenden und jungen Arbeitnehmern/innen bei Konflikten
  • Hilfe für Lehrlinge bei Problemen in der Schule oder am Arbeitsplatz

Die JAV nimmt auch an der allgemeinen Jugend- und Auszubildendenvertretung (GJAV) der MPG teil, um den Austausch zwischen den Auszubildenden aller MPG-Institute zu ermöglichen.

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Probleme haben, können Sie uns jederzeit persönlich, telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Bis bald,
Ihre JAV

Zur Redakteursansicht