Bildergalerie


Ein Blick ins Hochleistungsflüssigkeits-
chromatographie-Labor I.

Hochleistungsflüssigkeits-
chromatographie mit Ionenfallen-Massenspektrometer zur Charakterisierung unbekannter Verbindungen.

Kompakt-HPLC-System

Flüssig-Flüssigextraktion einer präparativ getrennten HPLC-Fraktion.

Hochleistungsflüssigkeits-
chromatographie-System zur Aufreinigung präparativer Substanzmengen.

Rotationsverdampfer zur Aufarbeitung von Fraktionen in der präparativen Flüssigkeitschromatographie.

HPLC Labor II.

HPLC-Säulenschaltung zur Trennung komplexer Gemische mit Enantiomerenüberschuß-Bestimmung selektierter Signale (“heart cut”).

HPLC-System für den Betrieb mit korrosiven mobile Phasen (bspw. Trifluoressigsäure.

Kommerzielles Kapillarelektrophorese-System mit UV-Detektion.

Blick ins GC-Labor

GC-Systeme mit unterschiedlichen Autosamplern

Gaschromatograph mit massenselektivem Detektor zur Identifizierung unbekannter Verbindungen.

Automatisiertes GC-System mit Thermodesorptionseinheit & Kaltaufgabesystem, Twisterkonzentrator, dynamischer Headspace-Injektionseinheit, massenselektivem - und olfaktorischem Detektor

Gaschromatograph mit Injektor-Rückspültechnik und MPS2-Autosampler

Gaschromatograph mit MPS-Liquid-Sampler zur automatisierten Probeninjektion

Kaltaufgabesystem (links) vs. Split-SplitlessInjektor (rechts)

8. Januar 2020

Thermodesorptionseinheit mit Kaltaufgabesystem und kommerziellem GC-Injektor im Vordergrund

8. Januar 2020

Simultanteiler-Injektoranschluss mit polarer und apolarer GC-Säule

Zur Redakteursansicht