Personalsachbearbeiter*in

Stellenangebot vom 18. Januar 2023

Die Stiftung Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr ist eine über 100 Jahre alte renommierte Forschungsinstitution, die in ihrer Geschichte bereits zwei Nobelpreise erhalten hat. Das Institut beschäftigt sich mit der Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Katalyse.

Die Personalabteilung ist verantwortlich für alle personellen Angelegenheiten von der Einstellung über die Personaladministration bis hin zur Beendigung der Tätigkeit. Auch die Gehaltsabrechnung liegt in der Verantwortung der Abteilung. Darüber hinaus unterstützten und beraten die Mitarbeiter*innen der Abteilung alle Führungskräfte und Mitarbeiter*innen zu personalrechtlichen Fragestellungen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Personalsachbearbeiter*in

in Vollzeit, 39 Stunden

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Verwaltung eines fest definierten Mitarbeiterkreises inklusive Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung mit SAP
  • Ansprechpartner*in für die Mitarbeiter*innen bei allen personalrelevanten Fragestellungen
  • Personalreporting
  • Aktive Mitarbeit bei Verwaltungsprojekten

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und Berufserfahrung als Personalsachbearbeiter*in
  • Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket und gute Kenntnisse in SAP HR
  • Grundkenntnisse im TVöD wünschenswert
  • Gute Kenntnisse im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht
  • Selbstständige und termintreue Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sowie hohe Sozial-kompetenz
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die Vergütung erfolgt entsprechend den Voraussetzungen bzw. den übertragbaren Tätigkeiten nach dem TVöD
  • Betriebliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen spätestens bis 16.02.2023 ausschließlich in einer PDF-Datei per E-Mail an Frau Kerstin Mann (kerstin.mann@vw.mpi-muelheim.mpg.de), Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 45470 Mülheim an der Ruhr.

 

Zur Redakteursansicht