Flüssigkeitschromatographie

In der Flüssigkeitschromatographie werden in flüssiger Phase lösliche Verbindungen analysiert. Dabei führen wir überwiegend „reversed phase“ bzw. chirale LC-Trennungen durch.

Wir bieten:

  • Ionenchromatographie (IC)
  • Gelpermeationschromatographie (GPC / SEC)
  • (chirale) überkritische Fluid - Chromatographie (SFC)
  • Kopplungstechniken (HPLC-MS)
  • Gelelektrophorese (GE)
  • Kapillarelektrophorese (CE)
  • Mizellare elektrokinetische Chromatographie (MEKC)

In der präparativen LC werden chemische Substanzen mittels HPLC, MPLC, IC oder GPC aufgereinigt. Die Reinsubstanzen werden meist mit weiteren analytischen Verfahren wie z.B. GC, IR, MS oder NMR charakterisiert oder als Edukte für die Synthese eingesetzt.
 

Zur Redakteursansicht