Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News > Thomson Reuters kürt drei Kohlenforscher zu Highly Cited Researchers

26.06.2014

Thomson Reuters kürt drei Kohlenforscher zu Highly Cited Researchers

Thomson Reuters kürt drei Kohlenforscher zu Highly Cited Researchers

Der Verlag Thomson Reuters kürt jährlich die am häufigsten zitierten Wissenschaftler der Welt – die Highly Cited Researchers. Nun hat das Medienhaus aus New York die Liste für 2014 herausgegeben: Unter den Forschern, deren Publikationen von Kollegen am häufigsten zitiert werden, sind auch drei Kohlenforscher: die Direktoren Alois Fürstner, Ben List und Ferdi Schüth. Die drei Chemiker gehören damit in den Augen des Verlags zu den einflussreichsten Wissenschaftlern ihres Fachbereichs.

Grundlage für das Ranking von Thomson Reuters sind wissenschaftliche Veröffentlichungen aus dem Zeitraum 2002-2012, die besonders häufig zitiert wurden. Der Verlag sieht in den Autoren der Publikationen Wissenschaftler mit „außergewöhnlich großem Einfluss“.  Insgesamt weist die Liste von Thomson Reuters mehr als 3200 häufig zitierte Wissenschaftler in 21 Fachbereichen aus, davon knapp 400 im Fachbereich Chemie.

Weitere Informationen gibt es auf der Website.