Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News > Mülheimer Max-Planck-Institute präsentieren Experimentierwerkstatt zur WissensNacht Ruhr im Kunstmuseum Mülheim am 30. September

23.09.2016

Mülheimer Max-Planck-Institute präsentieren Experimentierwerkstatt zur WissensNacht Ruhr im Kunstmuseum Mülheim am 30. September

Mülheimer Max-Planck-Institute präsentieren Experimentierwerkstatt zur WissensNacht Ruhr im Kunstmuseum Mülheim am 30. September

Chemie zum Anfassen, Spaß mit flüssigem Stickstoff und viele Mitmach-Experimente rund um Farben, Brennstoffzellen und Energie, dies erwartet die Besucher der WissensNacht Ruhr am Freitag, 30. September 2016 ab 16 Uhr in den Räumen der ehemaligen Palette im Kunstmuseum Mülheim. Die beiden Mülheimer Max-Planck-Institute zeigen, dass chemische Grundlagenforschung viele Bezüge zu unserem  Alltag hat und Spaß machen kann. Die Vorführungen und Experimente sind für Kinder und Familien geeignet und geben einen Einblick in die Arbeit der Institute.

Auszubildende und Doktoranden haben die Stationen vorbereitet und freuen sich darauf, mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Auch über die Ausbildungsmöglichkeiten in den Instituten können sich die Gäste informieren. Beim kleinen Quiz rund um die Chemie können die Besucher interessantes aus der Welt der Chemie lernen und eine Kleinigkeit gewinnen.

Die Experimentierwerkstatt der Max-Planck-Institute ist von 16 bis 19 Uhr im Museum Mülheim an der Post geöffnet. Im Museum finden von 16 bis 22 Uhr viele weitere Aktionen und Führungen statt, die sich rund um das Thema Wissen ranken. Auch die Sammlung Ziegler, die vom ehemaligen Institutsdirektor des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung und Nobelpreisträger Karl Ziegler gestiftet wurde, kann besucht werden.
 

Die Stationen im Überblick:

  • Chemie zum Anfassen: Experimente für Jedermann
  • Pong-Turnier – ein selbstprogrammiertes Computerspiel
  • Eiszeit
  • Farbenfrohe Welt der Chemie
  • Spaß mit flüssigem Stickstoff
  • Tanken Sie doch Wasserstoff! Wie funktioniert eine Brennstoffzelle?
  • Max-Planck-Quiz

Mehr Informationen