Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News > Klavierkonzert in der Kohlenforschung: Besucher spenden mehr als 850 Euro für UNICEF

20.11.2014

Klavierkonzert in der Kohlenforschung: Besucher spenden mehr als 850 Euro für UNICEF

Klavierkonzert in der Kohlenforschung: Besucher spenden mehr als 850 Euro für UNICEF

Mülheim an der Ruhr. Den Abschluss der Feierlichkeiten rund um das 100-jährige Bestehen des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung bildete im November das Klavierkonzert von Prof. Dr. Nuno Maulide von der Universität Wien. Der portugiesische Wissenschaftler war extra für den Auftritt an seine alte Wirkungsstätte in Mülheim zurückgekehrt.

Vor knapp 200 Zuhörern spielte er ein „guided concert“, wobei er Stücke von Debussy, Chopin, Bach und Schubert nicht nur spielte, sondern auch jeweils informativ und unterhaltsam kommentierte.

Spenden für das Kinderhilfswerk

Um in den Genuss des Konzerts zu kommen, mussten die Besucher keinen Eintritt zahlen. Nuno Maulide, der bereits in der Vergangenheit häufiger Benefiz-Konzerte für UNICEF gegeben hatte, bat allerdings um Spenden für das Kinderhilfswerk. Insgesamt kamen mehr als an Spenden 850 Euro zusammen. 

Weitere Informationen über die Arbeit von UNICEF finden Sie auf der Internetseite der Unicef-Arbeitsgruppe Mülheim/Oberhausen.