Kooperationsprojekt mit der Luisenschule

Kooperationsprojekt mit der Luisenschule

Mit der Mülheimer Luisenschule besteht seit einigen Jahren ein enges Kooperationsprojekt: ein Projektkurs, bei dem die Schülerinnen und Schüler Facharbeiten in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Instituts anfertigen und in einem zweiten Schritt für ein breiteres Publikum greifbar machen.

Für das erste Projekt "Luise trifft Max" wurden Schule und Institut von der Robert-Bosch-Stiftung im Rahmen der Aktion "Schule trifft Wissenschaft" ausgezeichnet. Gymnasiasten hatten im Institut Facharbeiten für Chemie angefertigt und sich zur Aufgabe gemacht, ihr neues Wissen über das MPI zusätzlich mit jüngeren Mitschülern zu teilen. Herausgekommen ist ein 25-seitiges Heft, in dem die Forschungsschwerpunkte des Instituts in eine kindgerechte Rahmenhandlung eingebettet sind.

Die Broschüre "Luise trifft Max" bieten wir hier zum Download an.

Go to Editor View