Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Veranstaltungen > Vortrag zum Geburtstag von Günther Wilke: "Frustrierte Lewispaare: Organometallchemie ohne Metalle?"

26.02.2015

Vortrag zum Geburtstag von Günther Wilke: "Frustrierte Lewispaare: Organometallchemie ohne Metalle?"

Vortrag zum Geburtstag von Günther Wilke:

Anlässlich des Geburtstags von Prof. Günther Wilke wird Prof. Dr. Gerhard Erker von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster am Donnerstag, 26. Februar, einen Vortrag halten:  "Frustrierte Lewispaare: Organometallchemie ohne Metalle?"

Gerhard Erker  ist Professor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er promovierte 1973 an der Ruhr-Universität Bochum bei Wolfgang Roth. Von 1974 bis 1975 war er Postdoktorand an der Princeton University. Nach seiner Habilitation 1981 in Bochum wurde er 1985 an die Universität Würzburg berufen, seit 1990 hat er in Münster einen Lehrstuhl für Organische Chemie. Er erhielt 1986 den Alfried-Krupp-Förderpreis, 1993 den Max-Planck-Forschungspreis, 1995 den Otto-Bayer-Preis und 2011 einen ERC Advanced Grant. Er forscht auf dem Gebiet der metallorganischen Chemie und der Katalyse, ein Schwerpunktthema sind die „frustrierten Lewispaare“.

Der Vortrag beginnt um 17:00 im Großen Hörsaal des Max-Planck-Instituts für Kohlenforschung, Lembkestraße 7, 45470 Mülheim an der Ruhr.