Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News > Neuer Termin für Experimentalvorlesung von Professor Schüth auf der Mülheimer Freilichtbühne steht: "Feuer und Flamme" startet am Freitag, 30. August 2019 ab 20:30 Uhr

13.06.2019

Neuer Termin für Experimentalvorlesung von Professor Schüth auf der Mülheimer Freilichtbühne steht: "Feuer und Flamme" startet am Freitag, 30. August 2019 ab 20:30 Uhr

Neuer Termin für Experimentalvorlesung von Professor Schüth auf der Mülheimer Freilichtbühne steht:

„Faszinierende Experimente und Knalliges aus der Welt der Chemie“, das verspricht die große Experimentalvorlesung von Ferdi Schüth und Kollegen vom Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, die am Freitag, 30. August 2019 auf der Mülheimer Freilichtbühne stattfinden wird. Der Professor bringt seine beliebte Chemie-Show zur Aufführung, die im letzten Jahr leider kurzfristig ausfallen musste. Das Team verspricht, bewährte Experimente wie „das brennende Bratwürstchen“ oder “die chemische Luftballonlotterie“ mit spektakulären neuen Versuchen zu kombinieren, die sie eigens im Nachgang zu einem Wochenend-Lehrgang für Pyrotechnik entwickelt haben. Ferdi Schüth ist überzeugt: „Es wird auf jeden Fall spannend, lustig und lehrreich. Wir können zwar keine Geling-Garantie bieten, geben aber unser Bestes, um es an diesem Freitag in der Freilichtbühne ordentlich krachen zu lassen“.
 
Jung und Alt können sich in der wunderschönen Kulisse der Freilichtbühne auf viel Wissenswertes aus der Welt der Chemie und Physik freuen. Die gut zweistündige Experimentalvorlesung ist kostenlos und startet bei Einbruch der Dunkelheit gegen 20:30 Uhr, der Biergarten der Freilichtbühne ist ab ca. 17 Uhr geöffnet. Da die Experimente nur bei trockenem Wetter gezeigt werden können, muss die Veranstaltung bei Regen leider ausfallen. Informationen hierzu werden auf der Internetseite des Instituts http://www.kofo.mpg.de kurzfristig eingestellt.