Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News > Max-Planck-Institut für Kohlenforschung trauert um seinen langjährigen Direktor Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Günther Wilke

12.12.2016

Max-Planck-Institut für Kohlenforschung trauert um seinen langjährigen Direktor Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Günther Wilke

Max-Planck-Institut für Kohlenforschung trauert um seinen langjährigen Direktor Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Günther Wilke

Das Max-Planck-Institut für Kohlenforschung (Rechtsfähige Stiftung) trauert um seinen langjährigen Direktor

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Günther WILKE
23. 2. 1925 – 9. 12. 2016

Emeritiertes Wissenschaftliches Mitglied, Vizepräsident und Ehrensenator der Max-Planck-Gesellschaft, Träger des Großen Verdienstkreuzes mit Stern
sowie zahlreicher weiterer nationaler und internationaler Auszeichnungen.

Mit Günther Wilke verliert die Wissenschaft eine große Persönlichkeit, die maßgeblich zur Entwicklung der Chemie und Katalyseforschung beigetragen hat. Seine frühe Entdeckung der Ligandsteuerung am Beispiel der Cyclooligomerisierung von Butadien eröffnete wissenschaftliches Neuland, fand Eingang in die Lehrbücher und führte rasch zu technischen Anwendungen. Diese Entdeckung legte die Basis für zahlreiche grundlegende Arbeiten zur Chemie der Olefin- und Allylkomplexe der späten Übergangsmetalle, namentlich des Nickels.

Daneben hat Günther Wilke eine aktive Rolle als Bindeglied zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft wahrgenommen, die weit über sein vielfältiges Engagement innerhalb der Max-Planck-Gesellschaft hinausreichte. Sein Wirken war durch Tatkraft und unverbrüchlichen Optimismus gekennzeichnet.

Eine Fülle hoher Ehrungen suchte seinen Verdiensten gerecht zu werden. Dazu zählte auch die Mitgliedschaft in neun Wissenschaftlichen Akademien im In- und Ausland.

Das Max-Planck-Institut für Kohlenforschung als seine langjährige Wirkungsstätte gedenkt des Wissenschaftlers und Menschen Günther Wilke in Dankbarkeit und Verehrung. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Alois Fürstner
Geschäftsführender Direktor