Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News > Junge Menschen für die Naturwissenschaften begeistern - das MPI für Kohlenforschung bietet Möglichkeiten, die Arbeit in einem chemischen Forschungsinstitut kennen zu lernen

23.03.2018

Junge Menschen für die Naturwissenschaften begeistern - das MPI für Kohlenforschung bietet Möglichkeiten, die Arbeit in einem chemischen Forschungsinstitut kennen zu lernen

Junge Menschen für die Naturwissenschaften begeistern - das MPI für 
Kohlenforschung bietet Möglichkeiten, die Arbeit in einem chemischen 
Forschungsinstitut kennen zu lernen

Jedes Jahr zum Girls' Day lädt das Institut rund 30 Mädchen ein, einen Blick hinter die Kulissen des Forschungsinstitutes zu werfen und herauszufinden, ob ein Beruf in der chemischen Grundlagenforschung auch für sie interessant sein könnte. Am 26. April ist es wieder so weit - fast alle Forschungs- und Service-Abteilungen und die Werkstätten sind dabei und haben spannende praktische Übungen für die Schülerinnen vorbereitet, die diese am Girls' Day durchführen werden.

Begeisterung für Naturwissenschaften wecken

Junge Menschen für die Naturwissenschaften zu begeistern, das ist ein wichtiges Anliegen für das Max-Planck-Institut für Kohlenforschung und so können besonders interessierte Schülerinnen und Schüler auch Praktika und Berufsfelderkundungstage am Institut verbringen. Zum Beispiel am 7. Juni 2018. Interessierte sollten sich rechtzeitig hier bewerben.

Weitere Informationen und Ansprechpartner zum Thema Ausbildung und Praktikum finden Sie hier.

BILD: vom Berufsfelderkundungstag der 6e, Luisenschule

"Es macht Spaß, in den praktischen Versuchen in die Materie einzutauchen und Reaktionen selbst hervorzurufen. Vor allem das Experiment zur "Elefantenzahnpasta" hat mir sehr gut gefallen." Marcus P. , Luisenschule 12 Jahre