Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > News > Dr. Manuel Alcarazo erhält Habilitanden-Jahrespreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker

15.02.2013

Dr. Manuel Alcarazo erhält Habilitanden-Jahrespreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker

Dr. Manuel Alcarazo erhält Habilitanden-Jahrespreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker

Wenn Dr. Manuel Alcarazo, Nachwuchsgruppenleiter am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, im März zur Chemiedozententagung in Berlin fährt, dann nicht nur, um dort einen Vortrag zu halten. Der 34-Jährige, der aus Alcalá de Guadaira in Spanien stammt, wird den Jahrespreis für Habilitanten der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) in Empfang nehmen. Dieser Preis wird jährlich von der bei der GDCh angesiedelten Arbeitsgemeinschaft Deutscher Universitätsprofessoren und  -professorinnen für Chemie (ADUC) vergeben.

Ausgezeichnet werden jeweils drei Habilitanden aus allen Gebieten der Chemie, die besonders originelle und wissenschaftlich bedeutsame Arbeiten publiziert haben. Manuel Alcarazo beschäftigt sich unter anderem damit, die katalytischen Eigenschaften von Metallen wie Platin und Gold zu verbessern. Er und seine Arbeitsgruppe verändern die Katalysatoren so, dass die Metalle eine Elektronenarmut aufweisen und dadurch viel reaktiver sind als gewöhnlich. Chemische Reaktionen können deutlich schneller ablaufen als bislang bekannt.

Diese neuen Methoden könne man zum Beispiel auch im Bereich der Naturstoffsynthese verwenden, erklärt Manuel Alcarazo. So ist es ihm gelungen, sogenannte Phenanthrene herzustellen. Diese Stoffe kommen beispielsweise in Orchideen vor und schützen die Pflanzen vor Bakterienbefall. Man befinde sich noch in einem sehr frühen Stadium der Forschung, betont Alcarazo. Dennoch könnte es interessant sein, die synthetisch hergestellten Phenanthrene auf ihre biologische Wirkung hin zu untersuchen. 

Der Jahrespreis der ADUC für Habilitanden und Habilitandinnen ging bereits im vergangenen Jahr nach Mülheim: Unter den Preisträgern 2012 war Dr. Nuno Maulide, ebenfalls Nachwuchsgruppenleiter am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung.